TSB überzeugt beim 29:33 gegen Bundesligist Bietigheim

Im Testspiel gegen den in die deutsche Eliteklasse aufgestiegenen Nachbarn schlug sich Handball-Drittligist TSB Horkheim prima.

  •  
  • Foto: Archiv

Der Trainer musste nach Lobesworten nicht lange suchen. Volker Blumenschein war sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Im Rahmen des 125-Jahre-Jubiläums der TSF Ditzingen hatte der TSB Horkheim am Samstagabend gegen die SG BBM Bietigheim gespielt. Zwar gab es am Ende eine Niederlage, doch bis Mitte der zweiten Halbzeit, als es 22:22 stand, hielten die Horkheimer voll mit. "Das war von uns ein super Spiel", sagte Blumenschein, "sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Kämpferisch vorbildlich." 

Eine "kleine Schwächephase" gab es allerdings bei den TSB-Handballern. Da zogen die Bietigheimer dann mit einem 5:0-Tore-Lauf davon. Auf "technische Fehler von uns und einige liegen gelassene Chancen" verwies Volker Blumenschein, doch das war für den Trainer nur eine Randnotiz. Ergebnisse sind jetzt in der Vorbereitung auf die neue Saison nicht das Entscheidende. 

Andreas Öhlschläger (stimme.de) | 14:57:38 16.07.2018 | 58x gelesen

+++ Oktoberfest - Samstag bereits ausverkauft - für Freitag noch Restkarten verfügbar! +++

tsb | 16:16:31 10.06.2018 | 96x gelesen

Härtetest des TSB Horkheim gegen Bundesligist Bietigheim

In Ditzingen spielt Volker Blumenscheins Mannschaft an diesem Samstag gegen den in die Eliteklasse aufgestiegenen Nachbarn

Foto: Veigel/Archiv

Es wird jetzt schwer, sehr schwer für den TSB Horkheim, die kleine Siegesserie in der Saisonvorbereitung zu verlängern. Erst gab es ein 35:22 beim Württembergligisten TSV Heiningen, dann ein 35:28 gegen den Nachbarn TSV Weinsberg aus der BW-Oberliga – nun treffen die Horkheimer Drittliga-Handballer auf die SG BBM Bietigheim, den Aufsteiger in die Bundesliga.

„Das ist ein super Gegner“, freut sich Volker Blumenschein, der neue Trainer des TSB Horkheim. „Das sind doch die schönsten Spiele.“

Zu verlieren haben seine Männer nichts. Ohne Mühe sind sie voll motiviert. Noch ist es ein weiter Weg bis zum Saisonstart. Aber die Partie, die an diesem Samstag um 19.30 Uhr in Ditzingen (Sporthalle Glemsaue) stattfindet, ist ein guter Härtetest.

Ein zweiter wird am 24. Juli folgen, wenn die Bundesliga-Mannschaft von Frisch Auf Göppingen zur offiziellen Saisoneröffnung in die Horkheimer Stauwehrhalle kommt.

Andreas Öhlschläger (Heilbronner Stimme) | 12:57:22 14.07.2018 | 94x gelesen

+++Freundschaftliches Trainingsspiel mit Ehrgeiz und Motivation+++

Zum großen Wiedersehen mit ehemaligen Horkheimer Akteuren kam es am Dienstagabend beim Trainingsspiel gegen die BWOL-Mannschaft des TSV Weinsberg. Unter anderem haben Coach Stefan Fähnle, Jan König, Alexej Prasolov, Rico Reichert, Felix Reichert, Max Schulze oder auch Moritz Wahl bereits das TSB-Trikot getragen.

Dementsprechend hoch motiviert, aber jederzeit sehr fair, entwickelte sich eine intensive Begegnung,
beide Mannschaften überzeugten mit guter Abwehrarbeit und dynamischem Tempospiel. Lange Zeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, über 8:6 und 12:8 führte der TSB zur Halbzeit mit 14:11. 

tsb | 12:46:50 11.07.2018 | 113x gelesen

Aktuelle Spiele

1. Mannschaft - 3. Bundesliga Süd
Köndr'/Teningen : 1. Mannschaft 35:38

+++Positiver Auftakt zur Testspielserie+++

Die Handballabteilung des TSV Heiningen (Württembergliga) feiert in diesem Jahr ihren 90.Geburtstag, der TSB folgte zu diesem Anlass gerne der Einladung zu einem offiziellen Trainingsspiel. Die Horkheimer Hunters mussten dabei auf Felix Kazmeier (Fortbildung), Niklas Matusik (krank) und Frank Eisenhardt (Reha) verzichten.