Liebe Handballfreunde des TSB-Horkheim,

viele Dinge wurden in den letzten Wochen bewegt, verändert, optimiert oder für nach wie vor gut befunden.

So wurde die Stauwehrhalle mit einem neuen Hallenboden versehen, die Elektrik wurde erneuert und das Foyer mit neuer Tontechnik ausgestattet. Im Foyer wurde zudem die alte Theke demontiert und die neue, viel modernere Theke mit Gläserspülmaschine und Kühlaggregaten wird in den nächsten Wochen eingebaut.

Hierfür auch nochmals vielen herzlichen Dank an die Stadt Heilbronn, insbesondere dem Schul-, Kultur- und Sportamt sowie dem Hochbauamt.

Sobald die Abschlussarbeiten im Foyer beendet sind, wird auch der VIP-Bereich neugestaltet. Voraussichtlich ist im Oktober die Umgestaltung komplett abgeschlossen, wobei das Foyer zuvor bereits genutzt werden wird. Im neugestalteten VIP-Bereich wird auch der Club500/VIP gegründet werden, die Planungen hierzu sind in vollem Gange.

Im Verein wurde die Vorstandschaft samt Ressortleiter im aktiven Bereich sowie bei der Jugend neu- oder wiedergewählt. Es wurden Termine abgestimmt, Aktionswochenenden und Großveranstaltungen festgelegt. Die Homepage wurde neugestaltet und befindet sich in den letzten Zügen, sodass diese in den nächsten Tagen freigeschaltet und voll funktionsfähig genutzt werden kann.

Ein Social-Media-Team wurde gegründet und wird sich künftig mehr mit den Informationen auf Facebook und Instagram befassen. Drücken Sie alle „Gefällt mir“ und abonnieren Sie unsere Seite! 🙂

Sponsorenverträge wurden verlängert oder neu abgeschlossen, hinzu kamen außerdem neue Werbeflächen. Zwischenzeitlich sind auch die neuen Trikots für die Mannschaft eingetroffen. Neue Spieler, sowie einen neuen Trainer mit Michael Schweikhardt aus der 1. Handball Bundesliga, der beim TVB Stuttgart 1898 unter Vertrag war, runden den neuen Kader ab.

Ebenfalls wurden ein neuer Einlauftrailer sowie neue Fotos der Mannschaft für Videowand und Homepage erstellt.

Das Trainingslager der 1. Mannschaft war schweißtreibend und erfolgsversprechend. Dies zeigte sich auch an dem Pokalwochenende in Aachen, wo man sensationell Zweiter wurde und sich dem TVB Stuttgart aus der 1. Handballbundesliga nur knapp geschlagen geben musste. Sehen Sie hierzu auch den Bericht der Heilbronner Stimme auf unserer Homepage: http://tsb-horkheim-hunters.de/2019/08/20/dhb-pokal.

Und jetzt sind wir alle startklar für : „Kein Wochenende ohne Handball“ 


Wie immer gilt: Sie sind alle herzlich eingeladen und wir freuen uns über zahlreiche Besucher in unserer Stauwehrhalle!

 
Natürlich steht der Handball im Vordergrund, aber ein paar Highlights in der Stauwehrhalle sollten Sie sich unbedingt bereits jetzt in Ihren Terminkalender eintragen: 

Aktionswochenende am 5.+6.10.19
Aktionswochenende am 23.+24.11.19
Hüttenzauber am 14.+15.12.19
Aktionstag am 25.1.20
Letztes Heimspiel: 25.4.20

An diesen Wochenenden planen wir ein spezielles Gastronomisches Angebot (Schwäbisch mit Spätzle und Maultauschen, Besenessen, etc.) und ein Rahmenprogramm. Für Jung und Alt wird Vieles geboten. 

Die Mitglieder vom Club500/VIP erhalten auch an diesen Tagen natürlich alles kostenfrei! Von daher lohnt es sich Mitglied im Club 500 zu werden. Sprechen Sie uns einfach an. Seien Sie gespannt, wir werden Sie immer rechtzeitig informieren. 


Weitere wichtige Veranstaltungen in der Stauwehrhalle sind:

das wahrscheinlich größte Oktoberfest im Unterland in der Zeit vom 18.10. bis 20.10.2019. Der Samstag ist bereits ausverkauft. Es gibt jedoch noch einige wenige Restkarten bzw. auch Tische für den Freitag.
der Kinderfasching am 23.2.2020

Unser erstes Heimspiel findet am kommenden Samstag den 31.08.2019 statt.

Die Heimspiele werden von unserem Partner „Radio Ton“ immer donnerstags, freitags und samstags in den Werbeunterbrechungen beworben. Also schalten sie regelmäßig Radio Ton ein.

Kommen Sie zahlreich zu unserem ersten Heimspiel und unterstützen Sie die Mannschaft vom TSB Horkheim und begrüßen Sie unsere Gäste vom TV Plochingen.

Nun freuen wir uns alle auf eine tolle und spannende Saison 2019/2020 in der Stauwehrhalle Horkheim.