Bericht » Ankündigung

25.04.2017 MB1 - Turniersieg in Ostfilder

MB1 - Turniersieg in Ostfildern

MB1

Turniersieger beim Ostfildern-Cup

Am heutigen Samstag präsentierte sich die neue B1 der JHFH erstmals unter Wettkampfbedingungen.

In der Vorrunde wurde man nach souveränen Siegen gg HSC Schmiden/Oeffingen 2 (12:3), SF Schwaikheim (9:4), TSV Alemannia Freiburg-Zähringen (11:6) und einer unglücklichen 4:8-Niederlage gegen den HC Erlangen Gruppenzweiter.

Somit qualifizierte man sich für das Viertelfinale, bei dem der Gegner SG BBM Bietigheim hieß. In einem packenden Spiel setzte man sich mit 9:8 durch und sicherte sich dadurch den Einzug ins Halbfinale.

Der Gegner hier war die HG Oftersheim/Schwetzingen. Diese Partie endete nach großartigem Kampf mit 9:9-Unentschieden und die Entscheidung musste im Siebenmeterwerfen fallen. Dieses wurde bereits nach 4 Schützen (alle getroffen) souverän gewonnen.

Der Einzug ins Finale war gesichert. Hier traf man im, von der Turnierleitung und beiden Mannschaften angesetzten, Siebenmeterwerfen auf das Nachwuchsteam von FrischAuf Göppingen. Mit 4:3 gewann man das Aufeinandertreffen von der 7m-Linie und trat als Turniersieger die Heimreise an.

Ein Dank an die Jungs des Jahrgangs 2002 für die Unterstützung am heutigen Turniertag!

Das Team um das Trainerteam Gimber/Gehrke präsentierte sich gut in Form und belohnte sich für den sehr guten Einsatz am heutigen Samstag mit dem Turniersieg! Nun gilt es weiterhin an den Abläufen zu arbeiten um optimal für die 1.Runde der BWOL-Quali (am 6.5. in Horkheim) vorbereitet zu sein. Hier lauten die Gegner HABO Bottwar und TV Bittenfeld. Weitere Infos folgen!

Turniersieger wurden: Maximilian Löbich, Tim Kerl (im Tor); Luis Sommer, Yannik Starz, Ramon Krezer, Ryan Kollat, Johannes Wagner, Pascal Thiele, Raffael Bosch, Levin Rösch und Marius Lauer

Auf der Bank: Tobias Gimber und Tobias Gehrke

Written by TG | 25.04.2017 00:32:41 | 192x gelesen