3.Platz beim KSK-Cup in Ludwigsburg

Am heutigen Samstag stand für die männliche B1-Jugend die Turnierteilnahme in Ludwigsburg auf dem Programm.

Ziel war es,trotz der dünnen Personaldecke, das Finale zu erreichen. Das erste Spiel fiel aufgrund einer Absage leider aus und so mussten die Jungs 1 1/2 Stunden auf ihre erste Begegnung warten.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und Baskettballplatz

Diese ging gegen einen direkten Württembergliga-Konkurrenten, die HABO JSG 2. Mangelnde Konzentration bei der ersten Welle und viele vergebene klare Einwurfgelegenheiten waren der Ausschlag für die 6:7-Niederlage.

Im zweiten und dritten Spiel gegen die HB Ludwigsburg (14:3-Sieg) und die SG Weinstadt (12:5-Sieg) präsentierten sich die Gehrke/Gimber-Jungs vor allem in der Abwehr stark und erspielten sich verdiente Siege. Durch die Niederlage von Habo JSG 2 gegen Weinstadt stand nach der Gruppenphase Platz 1 zu Buche.

Im Halbfinale traf man auf den starken Bezirksligisten RW Neckar. Hier zeigte sich die Abwehr zum ersten Mal im Turnier nicht sattelfest und das Team musste mit 10:12 das Spielfeld als Verlierer verlassen.

Im Spiel um Platz 3 kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit der SG Weinstadt. Erneut hatte man den Gegner schnell im Griff und gewann das Spiel souverän mit 12:7.

Alles in allem brachte das Turnier viele Erkenntnisse und für die einzelnen Spieler auch viel Spielzeit. Glückwunsch zum 3.Platz!

Morgen um 12:45Uhr geht es mit der Partie gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim (Badenliga) in der Stauwehrhalle weiter.

Es spielten: Maximilian Löbich, Luca Wormser (im Tor); Yannik Starz (5), Ramon Krezer (3), Reto Kraus (3), David Pfeil (6), Pascal Thiele (14), Hannes Hagelauer (8), Levin Rösch (6/3), Yannis Mauk (3), Ryan Kollat (6)

Trainerteam: Tobias Gimber und Tobias Gehrke

Written by TG | 11.09.2017 10:49:12 | 121x gelesen