Bericht » 1. Mannschaft

Überraschender Trainerwechsel beim TSB Horkheim

Handball  Handball-Drittligst TSB Horkheim verliert zum Saisonende seinen erfolgreichen Trainer Jochen Zürn, hat aber bereits einen adäquaten Ersatz gefunden.

Jochen Zürn hört am Saisonende auf. Foto: Veigel

Volker Blumenschein, Zürns Vorgänger, wird auch sein Nachfolger. 

"Er kennt den Verein, er kennt das Umfeld und wir kennen Volle. Der Kontakt ist nie abgerissen", sagte der Ressortleiter für die erste Mannschaft, Michael Löbich. 

Zürn nennt persönliche Gründe für seinen Abschied: "Den Schritt habe ich mir reiflich überlegt. Nach 20 Jahren auf der Trainerbank ist es aber mal genug. Gemeinsam mit meiner Frau Heike will ich noch ein bisschen was von der Welt sehen." 

Schnelle Entscheidung

Volker Blumenschein übernimmt. Foto: Veigel

Blumenschein, der noch bis zum Saisonende beim Landesliga-Tabellenführer HSG Böblingen/Sindelfingen unter Vertrag ist, brauchte für seine Entscheidung nicht lange zu überlegen:

"Das ist eine Liebesheirat. Der TSB ist in den sieben Jahren als Trainer dort mein Heimatverein geworden."

 

 

Written by Stephan Sonntag (www.stimme.de) | 21.11.2017 12:44:09 | 517x gelesen