Logo TSB Horkheim Hunters 1. Mannschaft Saison 2018/2019 Logo Handball 3. Bundesliga

Bericht » Frauen » Spielbericht

Wichtiger Sieg im 1.Saisonspiel!

Frauen - TV Lauffen 26:22

Am vergangenen Samstag Abend traf man, als Vorspiel zur 3.Ligamannschaft, auf die spielstarken Gäste des TV Lauffen. Die personellen Voraussetzungen waren nicht gerade gut, musste man doch mit Mary Wittmann, Sarah Menschl und Tamara Schleppe auf drei nominelle Außenspielerinnen verzichten. Dennoch war man gewillt, Revanche für die Pokalniederlage im Februar 2016 zu nehmen.

Um die zwei Punkte in Horkheim behalten zu können, war klar, dass man die Achse um Eva Lang, Anna Lauer und Silja Krebs in Griff bekommen musste. Darauf wurde im Training ausgiebig hingearbeitet und auch die offensive Abwehr der Lauffenerinnen wurde im Training auf die Aufgabenliste genommen.

Das Spiel begann auf beiden Seiten verhalten und auch die Trefferquote ließ bei beiden Teams deutlich zu Wünschen übrig. Nach zehn gespielten Minuten stand ein 3:3 auf der Anzeigetafel der Stauwehrhalle. Die PrettyHunters fanden nun besser ins Spiel und konnten ihre Torchancen nutzen, um sich auf 6:4 in der 16.Spielminute abzusetzen. Doch die Gäste aus Lauffen steckten nicht auf und konnten das Spiel wieder zu ihren Gunsten wenden. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, welcher im Halbzeitstand von 11:11 endete. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte der TSB aber auch in Führung liegen können.

Wichtig war, dass man das Tempo hochhielt, um die kleinere Bank der Lauffener auszunutzen. Bis zur 50.Spielminute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen und beide Mannschaften spielten einen guten Bezirksligahandball. Dann die stärkste Phase des TSB: Innerhalb von vier Spielminuten zog man auf 24:20 davon und setzte die Zeichen auf Sieg. Am Ende stand ein 26:22 -Sieg für die PrettyHunters zu Buche und die Revanche für die Pokalniederlage war geglückt.

Das Team hat heute die taktischen Vorgaben gut umgesetzt und konnte daraus Kapital schlagen. Alles in allem ein verdienter Sieg der TSB-Mädels und ein positiver Start in die Bezirksligasaion 2016/2017. Weiter geht es am 9.Oktober in der Sporthalle Oedheim gegen den Titelfavoriten, die SG Degmarn/Oedheim. Spielbeginn ist um 15:00Uhr.

Es spielten: Svenja Bohnenstengel, Jana Eisele (im Tor); Christina Kühner (5), Claudia Schnappauf, Petra Bühl (1), Angelika Kurz (4/2), Lea Ohr (3), Tabea Track, Christine Löschner (3), Anke Ulbrich, Katrin Schellhaas (1), Laura Kizler (7/2), Stefanie Kachelmuß (2)

Written by TG | 17.09.2016 22:43:13 | 211x gelesen