Logo TSB Horkheim Hunters 1. Mannschaft Saison 2018/2019 Logo Handball 3. Bundesliga

Bericht » Frauen » Spielbericht

An Tagen wie diesen...

TSV Nordheim 2 - Frauen 38:15

Debakel gegen den TSV Nordheim 2

An Tagen wie diesen wären die Damen des TSB Horkheim lieber zuhause geblieben und hätten sich nicht am Handballspielen versucht. Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ging man bei einem Auswärtsspiel mit mehr als 20 Toren Unterschied baden und das völlig verdient. Ohne Emotionen, Kampfgeist und Spielfluss kannst du kein Handballspiel gewinnen, geschweige denn die Niederlage im erträglichen Rahmen halten.

Nach dem 23:19-Hinspielerfolg war von Anfang an der Wurm drin und die Hunters lagen nach 13 Spielminuten bereits mit 2:9 hinten. So entwickelte sich ein einseitiges Spiel bei dem die Hausherrinnen vor Spielfreude sprühten und den Vorsprung immer weiter ausbauen konnten. Zur Halbzeit stand es 20:8.

In der 2.Halbzeit dasselbe Bild: Wache Gastgeber, schläfrige Gäste. So stand es nach 60 Spielminuten 38:15. Eine deftige Packung für die Horkheimer Mädels, für die es nun gilt eine Reaktion zu zeigen.

Man kann nur hoffen, dass sich solch ein "Film" in dieser Saison nicht noch ein drittes Mal abspielt.
Wir wünschen Carina Scholl vom TSV Nordheim gute Besserung!

Es spielten: Svenja Bohnenstengel, Jana Eisele (im Tor); Claudia Schnappauf, Petra Bühl, Angelika Kurz, Laura Kizler (1), Marie-Kristin Wittmann (3), Tabea Track (3), Kim Speidel (1) Christine Löschner (1), Anke Ulbrich (2), Tamara Schleppe, Stefanie Kachelmuß (1), Lea Ohr (3/1)

Written by TG | 30.01.2017 21:20:59 | 111x gelesen