Logo TSB Horkheim Hunters 1. Mannschaft Saison 2018/2019 Logo Handball 3. Bundesliga

Verkorkste zweite Hälfte kostet den Sieg

männl. D-Jugend - HSG Hohenlohe 19:25

Nach dem Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer JSG Neckar-Kocher konnten die 3 Trainer der männlichen D-Jugend eine moralisch starke Truppe erwarten. Gegen den heutigen Gegner, den Tabellenzweiten HSG Hohenlohe auch ein wichtiger Bestandteil für das Spiel. Genau so war es auch. Mit dementsprechender Körpersprache wurde das Feld betreten.
Gespielt wurde mit der in der D-Jugend geforderten 3:3 Abwehr. Die JHFH machte ihren Job gut und konnte die Spielzüge der HSG Hohenlohe unterbrechen, oder durch Aushelfen ein Hinterlaufen nicht ganz unterbinden, aber dennoch minimieren. Die Trainer hatten nicht viel zu mäklen. Im Angriff wurde konzentriert abgespielt, jede Torchance war ein Ergebnis von freigespielten Mitspielern und viel Laufarbeit. Nur so konnte die HSG Hohenlohe heute in heimischer Halle bezwungen werden.
So der Masterplan - bis zur Halbzeit. 10:11 ging man in die Kabinen. Irgendwie kam die JHFH verändert zurück auf das Feld. In der Abwehr lief es nicht mehr. Die HSG Hohenlohe konnte ihre Spielzüge nahezu ungestört zu Ende spielen. Abstimmungsprobleme häuften sich. Im Angriff wurde die JHFH nun noch früher gestört. Dies wäre nur mit noch mehr Laufarbeit zu kompensieren gewesen. Doch die erste Halbzeit forderte ihren Tribut. Bis zur 30. Minute enteilte uns der Tabellenzweite bis auf 14:19. Unruhe und Unkonzentriertheit kam auf. Mehrere Fehlpässe und nicht gefangene Bälle zeugten davon. Der Gegner nutzte und verwandelte diese Nachlässigkeiten gnadenlos. Mit Einzelaktionen und durch ein paar wenige Spielzüge im Angriff hielt die JHFH sich noch ein wenig in Schlagdistanz. Doch der Rückstand war in den Köpfen der Jungs einfach zu hoch.
Kopf hoch! Am kommenden Samstag gilt es erneut alles zu geben. Gegen den TSV Weinsberg kommt der Tabellendritte in die Stauwehrhalle.

Für die JHFH spielten:

Nikolas (Tor), Noah (Tor), Filip (3), Lion (5), Mika (3), Henri (2/1), Sebastian, Maxim (4/1), Aaron

Written by JHFH | 03.12.2018 14:19:41 | 14x gelesen