MYSQL ERROR: SELECT SUM(visits) FROM hits WHERE request=(SELECT id FROM request WHERE request='bericht/id/2597') Table './tsb/hits' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed /var/www/tsb/includes/databases/mysqli.php (52): databases\Mysqli -> query /var/www/tsb/includes/content/bericht.php (77): databases\Mysqli -> querySingleValue /var/www/tsb/sites/bericht/index.php (43): content\Bericht -> __get /var/www/tsb/includes/page.php (642): include_once /var/www/tsb/includes/page.php (662): Page -> showPage /var/www/tsb/includes/page.php (662): Page -> showPage /var/www/tsb/includes/page.php (662): Page -> showPage /var/www/tsb/includes/page.php (581): Page -> showPage /var/www/tsb/index.php (6): Page -> show TSB Horkheim » Spielbericht » JSG Neckar-Kocher 2 - männl. C-Jugend » JH Flein – Horkheim : JSG Necker – Kocher 39:32
Logo TSB Horkheim Hunters 1. Mannschaft Saison 2018/2019 Logo Handball 3. Bundesliga

JH Flein – Horkheim : JSG Necker – Kocher 39:32

JSG Neckar-Kocher 2 - männl. C-Jugend 32:39

Mit einem Kader von nur 8 Spielern musste die männliche C- Jugend diese Saison bestreiten. Dennoch konnten Trainer Malte Willms und Betreuer Levin Rösch die Jungs immer wieder motivieren und auch gegen  körperlich überlegene Mannschaften attraktiven Handball  zeigen.

So auch in ihrem letzten Spiel gegen Neckarsulm.

Von Beginn an zeigte die Mannschaft, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. Mit schön herausgespielten Toren und gelungenen Einzelaktionen bewiesen die Jungs, dass körperliche Größe kein Garant für Erfolg bedeuten muss. Immer wieder fanden sie die Lücken in der NSU Abwehr und Torhüter Marc Robertz hielt, was es zu halten gab. Beim Halbzeitstand von 15:11 konnte die Mannschaft schon am Sieg schnuppern.

Auch in der 2. Halbzeit ließen die Jungs nicht locker und waren hellwach. Endlich wurden auch alle Siebenmeter verwandelt. In den letzten Spielen gelang dies nie. Als Nick Dierl in der 38. Minute vom Kreis zum 30:22 einnetzte war wohl allen klar, dass diese Punkte nicht in der Pichterrichhalle bleiben. Die Mannschaft beendete die Saison mit einem tollen Sieg und sehenswertem Handball.

Ein herzlichen Dank auch an die D- Jugend Spieler, die immer wieder einsprangen wenn Not am Mann war.

Spieler: TW Marc Robertz, Ole Willms, Collin Groß (1), Justus Fischer, Dennis Zehrer (1), Lukas Stellmacher (16/4), Nick Dierl (8), Benjamin Straub (13)

Written by tsb | 25.02.2019 15:57:06 | 0x gelesen