Logo TSB Horkheim Hunters 1. Mannschaft Saison 2018/2019 Logo Handball 3. Bundesliga

TSB Horkheim verliert beim Fähnle-Comeback 35:37

1. Mannschaft - HG Saarlouis

Das war nichts, trotz des Comebacks von Stefan Fähnle, trotz einer späten Aufholjagd. Die Drittliga-Handballer des TSB Horkheim haben am Samstagabend das Duell der Tabellennachbarn gegen die HG Saarlouis mit 35:37 verloren. 

  •  

AC8Z1429

Der bislang in dieser Drittliga-Saison so heimstarke TSB musste die zweite Niederlage in der Stauwehrhalle hinnehmen. Foto: Andreas Veigel

Andreas Öhlschläger (stimme.de) | 09:05:18 19.03.2019 | 64x gelesen

Bilder Fasching


Die Bilder vom Fasching sind online.

Ihr findet sie hier.

Webmaster | 03:43:12 03.03.2019 | 144x gelesen

TSB schafft die Trendwende - 15-Tore Mann Wüstholz schickt Buchen beim 33:31 ohne Punkte nach Hause

2. Mannschaft - TSV Buchen 33:31

Sonntag 16 Uhr, niemand geringeres als der Spitzenklub aus dem Odenwald gastierte in der Horkheimer Arena. Buchen mit der ersten Sieben, bei Horkheim sah man sich genötigt mit T.Wacker auf außen zu starten, welcher sofort den Grundstein für den Heimsieg „legte“. In einem offensiven Schlagabtausch konnten die Hausherren gegen die offensive Abwehr immer wieder in Führung gehen, sich jedoch nicht absetzen.

Grund hierfür waren schnelle Ballgewinne und meist souveräne Abschlüsse von Balkan-Bomber Luka Omrcanin. Erst zur Halbzeit setzte sich die Oisbe besser ab als jeder Kaffeesatz(19:15, 30.Min).

Auch in den zweiten 30 Minuten konnten die Gäste immer wieder Tore verBuchen, schafften jedoch nie den Ausgleich. Simon Wüstholz, pünktlich zu Fasching als Uwe Gensheimer verkleidet, lief zur Hochform auf und bewies seine Stärke aus sieben Metern. So oft auf dem Strich wie der Top-Torschütze lohnt sich eine Stempelkarte in der Hafenstraße. 9 von 9 gibts sonst nur beim Kegeln. Durch die Offensive Abwehr kam immer wieder die Ein-Mann-Abrissbirne Thiele zum Zug, Konsequenz Tor oder Siebenmeter. Hinten droschen Mauk und Thiele besser als jeder Bauer das Korn.

TSB1b | 19:42:41 25.02.2019 | 74x gelesen

JH Flein – Horkheim : JSG Necker – Kocher 39:32

JSG Neckar-Kocher 2 - männl. C-Jugend 32:39

Mit einem Kader von nur 8 Spielern musste die männliche C- Jugend diese Saison bestreiten. Dennoch konnten Trainer Malte Willms und Betreuer Levin Rösch die Jungs immer wieder motivieren und auch gegen  körperlich überlegene Mannschaften attraktiven Handball  zeigen.